Frikadellen mit Kartoffel-Endiviensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frikadellen mit Kartoffel-Endiviensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g gemischtes Hackfleisch
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ rote Paprikaschote
1 Zweig Rosmarin
½ Bund Petersilie
1 EL Senf
1 Ei
1 Brötchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Für den Kartoffelsalat
400 g speckige Pellkartoffel
Endiviensalat
½ Zwiebel
50 ml Brühe
50 ml Öl
2 EL Kräuteressig
½ Bund Radieschen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PellkartoffelHackfleischRadieschenÖlSenfPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Semmel in Wasser einweichen. Zwiebel, Knoblauch und entkernte Paprika fein würfeln und kurz in einer Pfanne anschwitzen. Petersilie und Rosmarin fein hacken, Semmel gut ausdrücken, zusammen mit Hackfleisch, Gemüse, Kräutern, Senf, Ei vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen zu einem Teig verkneten.
2.
Kartoffeln in grobe Würfel schneiden, Zwiebel schälen, fein würfeln, in einem Topf mit wenig Öl anschwitzen, Kartoffelwürfel, Brühe, Essig, restliches Öl zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Endiviensalat waschen und in Streifen schneiden. Radieschen klein schneiden.
3.
Mit nassen Händen Frikadellen formen, beidseitig 5-7 Minuten in reichlich Öl braten. Endivien und Radieschen unter den Kartoffelsalat heben und mit den Frikadellen anrichten.