print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frikadellen mit Kartoffelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frikadellen mit Kartoffelsalat
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
1
1
1
1
altbackene Brötchen
2 EL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
Kartoffelsalat
800 g
2
Zwiebeln fein gewürfelt
6 EL
200 ml
heiße Brühe
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
4 EL
2 EL
Frühlingszwiebelgrün in Röllchen oder Streifen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelLorbeerblattEiBrötchenPetersilieSenf

Zubereitungsschritte

1.
Die Semmel in warmem Wasser einweichen.
2.
Zwiebel hacken und mit dem Lorbeerblatt in etwas heißem Butterfett anschwitzen, bis die Zwiebeln weich, aber nicht gebräunt sind, Lorbeerblatt entfernen und die Zwiebeln mit der gut ausgedrückten Semmel, dem Hackfleisch, Ei, Senf, Petersilie, Salz und Pfeffer gut vermischen und zu einem Hackfleischteig verarbeiten.
3.
Mit nassen Händen kleine Frikadellen formen und in heißem Butterfett langsam in ca. 10 Min. rundum goldbraun braten.
4.
Kartoffeln in der Schale garen, etwas abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden, dann mit den Zwiebeln mischen.
5.
Heiße Brühe mit Essig, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker gut abschmecken und ohne Öl über die Kartoffeln geben, vorsichtig mischen und durchziehen lassen. Vor dem Servieren das Öl und Frühlingszwiebelgrün untermischen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar