Frikadellengrundrezept mit Varianten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frikadellengrundrezept mit Varianten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Grundrezept für Frikadellen
1 Semmel vom Vortag
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
1 Ei
½ TL Salz
Pfeffer
2 EL Margarine
Frikadellen mit Mandarinen
1 Grundrezept Frikadelle
1 Döschen Mandarinenspalte
½ Bund frisches Estragon
Frikadellen mit Champignons
1 Grundrezept Frikadelle
4 Radieschen
100 g frische Champignons
1 EL Weinessig
3 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
½ Bund frische Brunnenkresse
Frikadellen mit Zwiebelringen
1 Grundrezept Frikadelle
2 Zwiebeln
½ Bund krause Petersilie
Frikadellen mit Paprika
1 Grundrezept Frikadelle
Paprikaschote 1 rote und 1 grüne
Frikadellen mit roter Bete
1 Grundrezept Frikadelle
½ Glas rote Bete
½ Bund frische Pimpinelle
Frikadellen mit Käse überbacken
1 Grundrezept Frikadelle
8 Scheiben Ananas aus der Dose
8 Scheiben Schmelzkäse
16 Cocktailkirschen
Frikadellen mit Tomaten
1 Grundrezept Frikadelle
2 Tomaten
½ Bund Basilikum
Frikadellen mit Weißkohl
1 Grundrezept Frikadelle
150 g Weißkohl
Salz
Pfeffer
1 EL Zucker
1 Pflanzenöl
Frikadellen mit Spiegelei
1 Grundrezept Frikadelle
8 Eier
2 EL Butter
Paprikapulver
Frikadellen mit Gurken
1 Grundrezept Frikadelle
8 kleine Gewürzgurken
½ Bund Dill
Frikadellen mit Ketchup
1 Grundrezept Frikadelle
8 EL Ketchup
½ Bund Schnittlauch
Frikadellen mit Meerrettich
1 Grundrezept Frikadelle
1 Meerrettichwurzel
½ Bund Petersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Semmel in 1/4l lauwarmen Wasser einweichen. Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Händen gut verkneten. Semmel gut ausdrücken und unter den Fleischteig mischen. Mit nassen Händen 8 Frikadellen formen. Die Hälfte der Margarine in einer schweren Pfanne erhitzen und die Frikadellen portionsweise von jeder Seite 4 Minuten braten, herausnehmen und auf einem Blech im Ofen warm halten.
2.
Varianten:
3.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Mandarinenspalten gut abtropfen lassen. Estragonblättchen abzupfen. Die Mandarinen auf den Frikadellen verteilen und mit Estragon garnieren.
4.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Champignons putzen, Radieschen waschen und beides in feine Scheiben schneiden. Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und beides 1/2 Stunde in der Marinade ziehen lassen, danach auf den Frikadellen verteilen und mit kleingezupfter Brunnenkresse garnieren.
5.
Die Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein zupfen. Zwiebelringe auf den Frikadellen verteilen und mit Petersilie garnieren.
6.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und in Ringe schneiden. Auf den Frikadellen verteilen.
7.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Rote Bete gut abtropfen lassen, klein schneiden und auf den Frikadellen verteilen. Mit kleingezupfter Pimpernelle garnieren.
8.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten, auf je 1 Scheibe Ananas setzen und mit einer Scheibe Käse belegen. Backofen auf 175 Grad vorheizen und die Frikadellen in ca. 8 Minuten überbacken. Mit Kirschen garnieren.
9.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, auf den Frikadellen verteilen und mit Basilikumblättchen garnieren.
10.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Weißkohl in sehr feine Streifen schneiden und mit den restlichen Zutaten mischen, mindesten 1 Tag marinieren und dann auf den Frikadellen verteilen.
11.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Die Eier portionsweise in der Butter anbraten und auf die Frikadellen setzen, mit Paprikapulver bestreuen.
12.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten, Gurken in Scheiben schneiden und auf den Frikadellen verteilen. Dill fein zupfen und auf den Gurken garnieren.
13.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten, auf jede Frikadelle 1 EL Ketchup setzen und mit Schnittlauchröllchen garnieren.
14.
Frikadellen nach Grundrezept zubereiten. Mit einem scharfen Messer ganz feine Streifen vom Meerrettich abschaben und auf die Frikadellen geben, mit Petersilienblättchen garnieren.
Schlagwörter