Frischkäse-Himbeer-Kuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Frischkäse-Himbeer-Kuchen

Frischkäse-Himbeer-Kuchen - Herrlich cremig und frisch – der absolute Renner an warmen Sommertagen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
469
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Himbeere ist nicht zuletzt aufgrund ihres Geschmacks die Königin ihrer Art – mit den reichlich enthaltenen natürlichen Farbstoffen bietet sie den Körperzellen Schutz vor Schädigungen. Säuren und Gerbstoffe können der Leber bei der Entgiftungsarbeit unterstützen und zudem fiebersenkend wirken.

Eine Variation bietet der Einsatz von Blaubeeren anstelle der Himbeeren. Der Kuchen wird am besten gekühlt und mit etwas Minze garniert serviert. So bietet er besonders viel Frische gerade an sommerlichen Nachmittagen.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien469 kcal(22 %)
Protein10,6 g(11 %)
Fett38,6 g(33 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker3,8 g(15 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure26 μg(9 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C10,3 mg(11 %)
Kalium154,3 mg(4 %)
Calcium78,4 mg(8 %)
Magnesium17,6 mg(6 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod7,1 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren22,1 g
Harnsäure6,8 mg
Cholesterin94,1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g
Vollkorn- Haferkeks
150 g
150 ml
800 g
4 EL
1
400 g

Zubereitungsschritte

1.

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln mischen. Die Keksmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Form verstreichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit 3 EL Honig und 3 EL ausgepresstem Zitronensaft glatt rühren und die Sahne nach und nach unterziehen.

2.

Die Masse auf dem Keksboden verteilen und erneut in den Kühlschrank stellen. Die Himbeeren verlesen, putzen und zusammen mit dem restlichen Zitronensaft und 1 EL Honig in einem Topf zum Kochen bringen. Aufkochen lassen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die noch lauwarmen Himbeeren auf dem Kuchen verteilen und in Stücke geschnitten servieren.