Frischkäsetorte mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frischkäsetorte mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
80 g gemischte Kräuter Dill, Petersilie und Schnittlauch
12 Scheiben Räucherlachs
6 Blätter weiße Gelatine
600 g Frischkäse
200 g Joghurt
150 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
2 TL Meerrettich
Keta-Kaviar
Kräuter für die Garnitur

Zubereitungsschritte

1.
Die gemischten Kräuter waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Vier Scheiben Lachs längs halbieren, beiseite legen. den restlichen Lachs kleinschneiden fein pürieren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Frischkäse und Joghurt glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Gelatine in einem kleinen Topf tropfnass bei schwacher Hitze auflösen, 2 EL Frischkäsemasse unterrühren und unter die restliche Masse mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Kräutern unter eine Hälfte der Käsemasse mengen. Unter die zweite Hälfte den gehackten Lachs und den Meerrettich mengen.
2.
Die Springform mit Frischhaltefolie auskleiden, abwechselnd die beiden Cremes einschichten und jeweils glatt streichen. Abgedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen. Die Torte aus der Form stürzen, Folie entfernen, mit den Lachsscheiben, Kräutern und Kaviar garniert servieren.