EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Frittierte Bällchen mit Gemüse
340
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Frittierte Bällchen mit Gemüse

Zutaten

für
4
Portionen
Für das Gemüse
400 g
400 g
8
2 EL
4 EL
2 EL
helle Sojasauce
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Klösschen
2
2
10 g
400 g
2 EL
gehackte Petersilie
½ TL
7 EL
1
5 EL
Sonnenblumenöl zum Ausbacken
Currypulver für die Garnitur
Petersilie für die Garnitur
1.
Für das Gemüse die Möhren und Kohlrabi waschen, putzen und in feine Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
2.
Für die Klößchen die Schalotte, die Knoblauchzehe und den Ingwer schälen und fein hacken bzw reiben. Den Tofu abgießen und mit der Gabel fein zerdrücken. Anschließend mit Schalotten, Knoblauch, Ingwer, Petersilie, Currypulver und 2 EL Mehl vermischen. Mit den Händen zu einer festen Masse verkneten, salzen und pfeffern.
3.
Den Backofen auf ca. 70°C Umluft vorheizen.
4.
Aus der Tofumasse kleine Klößchen mit ca. 2,5 cm Durchmesser formen und erst durch verquirltes Ei, dann Mehl und schließlich Semmelbrösel ziehen. Im Wok oder einer Pfanne reichlich Sonnenblumenöl erhitzen. Die Tofu-Klößchen darin rundum knusprig braun braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Dabei nicht zu viele Klößchen auf einmal ausbraten, da das Öl sonst überschäumt.
5.
Fertige Klößchen im vorgeheizten Backofen warm halten, bis die gesamte Masse verbraucht ist.
6.
Im Wok oder in einer beschichteten Pfanne das Sesamöl erhitzen. Die Karotten darin 1 Minute unter Rühren braten. Dann den Kohlrabi und Frühlingszwiebeln zugeben.
7.
Mit der Gemüsebrühe und der Sojasauce angießen und ca. 3 Minuten garen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Wokgemüse auf vier Teller verteilen, die Tofubällchen daraufsetzen, und mit Currypulver bestäuben. Mit Petersilie garniert servieren.