Frittierte Käse-Lauchstangen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Käse-Lauchstangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
478
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein20 g(20 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K50,5 μg(84 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,6 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium266 mg(7 %)
Calcium334 mg(33 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren10,9 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin199 mg
Zucker gesamt4 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Würste
½ Stange
1 EL
150 g
Käse z. B. Caerphilly oder Lancashire
125 g
3
1 EL
frisch gehackte Petersilie
1 EL
frisch gehackter Thymian
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
60 g
Semmelbrösel zum Panieren
Pflanzenöl zum Frittieren
2 EL
frisch gehackte Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KäseButterPetersilieSenfPetersilieThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem heißen Topf im Öl glasig anschwitzen. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Die Tomaten zugeben, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und etwa 20 Minuten sämig köcheln lassen. Zwischendurch ab und zu rühren und vor dem Servieren abschmecken.
2.
Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
3.
Den Lauch waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne in der Butter 2-3 Minuten farblos anschwitzen. Abkühlen lassen. Den Käse zerbröckeln und mit dem Lauch und den Bröseln im Mixer zerkleinern. Die Eier trennen und die Eigelbe mit den Kräutern und dem Senf verrühren. Zu den Bröseln geben und erneut mixen. Die Masse sollte gut formbar sein, evtl. noch ein Eigelb, Wasser oder Brösel ergänzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 8 `Würstchen´ formen.
4.
Die Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Mit dem Kartoffelstampfer zerstampfen und die Butter und heiße Milch unterrühren und bis ein cremiger Stampf entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Die Eiweiße verquirlen und die Würste darin wenden. Mit den Bröseln panieren und in heißem Öl (ca. 170°C) 5-6 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6.
Die Glamorgan Sausages mit der Sauce und dem Kartoffelstampf auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren.
7.
Dazu nach Belieben Grünkohl reichen.