print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frittierte Teigtaschen mit Fischfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Teigtaschen mit Fischfüllung
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
150 g
Thunfisch in Öl aus der Dose
2 EL
2
Zwiebeln gerieben
6 EL
Petersilie fein gehackt, frisch, glatt
4
Eier Größe S
4
1
Eiweiß geschlagen
400 ml
Sonnenblumenöl zum Frittieren
1
Zitrone geviertelt

Zubereitungsschritte

1.
Den Thunfisch abtropfen lassen. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Petersilie darin glasig schwitzen, vom Herd ziehen, Thunfisch zugeben und gründlich zu einer homogenen Paste verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Das Öl (in einer Friteuse) auf 160° erhitzen. Je 1 Teigblatt auf einem geölten Teller ausbreiten. Gut 2 Löffel Thunfischfüllung auf die untere Teighälfte geben und eine Mulde in die Mitte drücken. 1 Ei direkt in diese Mulde schlagen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die obere Teighälfte umklappen und die runden Teigränder etwa 2 cm mit verschlagenem Eiweisse bepinseln und von der Kante entfernt fest aufeinander drücken, um sie zu verschließen. So die Zutaten verbrauchen.
3.
Teigtaschen portionsweise sofort in die Friteuse geben und auf beiden Seiten goldbraun ausbacken. Herausheben und auf Küchenkrepp entfetten. Mit Zitronenvierteln garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar