EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Frittiertes Gemüse mit Cremedip
50 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Frittiertes Gemüse mit Cremedip

Zutaten

für
4
Portionen
Außerdem
600 g
gemischtes Gemüse z. 8. Broccoli, Blumenkohl, Paprika, Zucchini, Möhren, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln
Pfeffer aus der Mühle
1 l
Öl zum Frittieren
Für den Teig
1
80 ml
2 EL
2 TL
Pfeffer aus der Mühle
Für den Dip
100 g
1 EL
1 TL
½ Kästchen
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzPfefferÖlMilchHaselnussCrème fraîche
1.
Aus Eigelb, Milch, Nüssen, Mehl. 1 Prise Salz und etwas Pfeffer einen Teig rühren. Zugedeckt 30 Min. quellen lassen.
2.
Creme fraiche, Joghurt und Zitronenschale verrühren. Die Kresse abschneiden und unter den Dip rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Broccoli. Möhren und Kohlrabi in kochendem Salzwasser 4 - 5 Min. garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das Öl auf 180° erhitzen. (Es ist heiß genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen. )
5.
Das Gemüse portionsweise durch den Teig ziehen und im heißen Öl in 3 - 4 Min. goldgelb frittieren. Heiß mit dem Dip servieren.