Frozen Margarita mit Lavendel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frozen Margarita mit Lavendel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein2 g(2 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K16,6 μg(28 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium352 mg(9 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt23 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stiele
300 g
200 g
150 ml
50 ml
80 ml
150 ml
12
2 EL
1
Zucker zum Wenden
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Lavendel abbrausen, trocken tupfen, die Blüten von den Stängeln streifen und in einem Mörser zerstoßen. Die Beeren waschen, verlesen, trocken tupfen, die Johannisbeeren von den Rispen streifen und mit den Blaubeeren für 1 Stunde in das Gefrierfach legen.

2.

Den Tequila mit dem Limettensaft, Curacau, der Kokosmilch und den Eiswürfeln in einen Mixer geben und gut durchmixen. Die Beeren, den Honig und den Lavendel zugeben und untermixen.

3.

Den Rand der gefrorenen Gläser mit einer Limettenspalte einreiben und in Zucker tauchen. Den Frozen Magarita einfüllen und sofort servieren.

Schlagwörter