Frucht-Parfait

2
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frucht-Parfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K3,5 μg(6 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium92 mg(2 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin72 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
24
Für den Biskuitteig
3
Eier (Größe M)
100 g
2 EL
heißes Wasser
1 Päckchen
100 g
1
gestr. TL Backpulver
Für die Füllung
3
Eier (Größe M)
75 g
1 Päckchen
3 EL
500 ml
2 Päckchen
20 g
gehackte Pistazien
200 g
kleingeschnitte Früchte (Pfirsiche, Weintrauben)
Außerdem
Pistazien zum Garnieren
Früchte zum Garnieren
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerMehlZuckerPistazieVanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 30 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit dem restlichen Zucker, dem heißen Wasser und Vanillinzucker schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Alles locker unterheben. Einen Backrand (30x30 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Den Biskuitteig hineingeben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 10-12 Minuten backen. Nach dem Backen den Biskuitboden auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen und den Biskuit vollständig auskühlen lassen.

2.

Für die Füllung Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker, Vanille-Zucker und Weinbrand cremig rühren. Sahne steif schlagen, dabei den Sahnefestiger einrieseln lassen. Eischnee und Sahne unter die Eigelbcreme heben. Pistazien und Obst unterziehen. Die Biskuitplatte in drei gleich große Streifen schneiden. Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen. Creme und Gebäckstreifen abwechselnd in die Form geben. Am besten über Nacht einfrieren. 15-20 Minuten vor dem Verzehr das Parfait aus dem Gefrierer nehmen. Mit der Klarsichtfolie aus der Form heben und auf eine Platte stürzen. Mit Pistazien, Früchten und Minze garniert servieren.