Frucht-Parfait

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frucht-Parfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
9 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein6 g(6 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker40 g(160 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium538 mg(13 %)
Calcium179 mg(18 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren14,1 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt58 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
450 g
½ l
60 ml
Zitronensaft frisch gepresst
220 g
400 g
4
1 TL
2 EL
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Creme fraiche, Buttermilch, Zitronensaft und Zucker gut verrühren. Die Nektarinen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Die Hälfte in kleine Stückchen schneiden und unter die Eismasse mischen. Eis in einer Schüssel ca. 2 Stunden anfrieren lassen. Dabei öfter mit einer Gabel kräftig durchrühren oder mit dem Mixstab aufmixen. Danach in hohe, mit Frischhaltefolie ausgekleidete Dessertförmchen füllen und ca. 7 Stunden durchfrosten.
2.
Für die Himbeersauce 300 g der Himbeeren verlesen und waschen. Mit dem Zucker vermischen und pürieren. In einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Mit der Speisestärke andicken, anschließend den Alkohol unterrühren.
3.
Vor dem Servieren die Eisförmchen kurz in heißes Wasser tauchen und auf Teller stürzen. Mit den Nektarinenspalten, den restlichen Himbeeren und der Himbeersauce anrichten.