0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchteis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
67
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien67 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K8,9 μg(15 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium141 mg(4 %)
Calcium21 mg(2 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
12
Zutaten
300 g
300 g
120 g
1
Limette Saft und abgeriebene Schale
2
Holzstiel (aus der Apotheke)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HimbeereKiwiZuckerLimette
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kiwis schälen, Himbeeren waschen und verlesen, dann jeweils getrennt im Mixer pürieren und durch ein Sieb passieren.
2.
Zucker mit 5 EL Wasser sirupartig einkochen, dann abkühlen lassen und jeweils zur Hälfte mit dem Kiwipüree und Himbeerpüree mischen, jeweils etwas Limettensaft und -schale untermischen. Das Eiweiss steif schlagen und gleichmässig unter beide Pürees ziehen. Die Fruchtmassen in Streifen nebeneinander in einer flachen Metallform oder auf ein kleines Backblech dünn (0,5 cm) auftragen und im Tiefkühlgerät anfrieren lassen.
3.
Ist die Masse halb gefroren, mit einem Plätzchenausstecher Sterne ausstechen, zwischen 2 Sternen einen Holzstiel legen, dabei etwas Wasser aufpinseln und so die Eissterne zusammensetzen, wieder auf das Blech geben und für einige Stunden fest gefrieren lassen.
Schlagwörter