print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Fruchtgelee mit Quarkcreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtgelee mit Quarkcreme
Health Score:
Health Score
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 35 min
Fertig
Kalorien:
464
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert464 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K6,5 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium477 mg(12 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren11,2 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin46 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
5 Blätter
200 ml
200 ml
150 g
3 EL
2 EL
2 EL
gemahlene Haselnüsse
2 EL
100 g
200 ml

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Johannisbeersaft erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Den Apfelsaft zugeben und abkühlen lassen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.
2.
Den Pumpernickel zerbröseln und mit 2 EL Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen. Vom Herd nehmen, auf einen Teller geben und auskühlen lassen. Anschließend mit der Schokolade und den Nüssen vermengen. Den restlichen Zucker mit dem Vanillezucker und dem Quark glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen.
3.
Alle Zutaten in Becher schichten, dabei mit dem Pumpernickel, dem Gelee und der Creme beginnen. Mit einem Klecks Creme abschließen und servieren.