Fruchtig gefüllte Schweineröllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtig gefüllte Schweineröllchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
531
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien531 kcal(25 %)
Protein47,44 g(48 %)
Fett20,11 g(17 %)
Kohlenhydrate30,99 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,26 g(14 %)
Kalorien457 kcal(22 %)
Protein45 g(46 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A108,44 mg(13.555 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,63 mg(5 %)
Vitamin B₁1,26 mg(126 %)
Vitamin B₂0,58 mg(53 %)
Niacin24,61 mg(205 %)
Vitamin B₆1,29 mg(92 %)
Folsäure6,93 μg(2 %)
Pantothensäure1,64 mg(27 %)
Vitamin B₁₂0,98 μg(33 %)
Vitamin C16,48 mg(17 %)
Kalium1.083,13 mg(27 %)
Calcium105,01 mg(11 %)
Magnesium61,73 mg(21 %)
Eisen5,42 mg(36 %)
Zink3,64 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren3,7 g
Cholesterin126 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g
800 g
Schweinelende küchenfertig, pariert
60 g
Pfeffer aus der Mühle
3 Zweige
1 Prise
edelsüßes Paprikapulver
4 EL
5
200 ml
trockener Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MirabelleWeißweinRosinenOlivenölThymianSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Mirabellen brühen, abschrecken, häuten, halbieren und entsteinen.
3.
Die Lende abbrausen und trocken tupfen. Längs etwa 1,5 cm dick zu einer Roulade aufschneiden und ausbreiten. Salzen, pfeffern und die Mirabellen mit den Rosinen auf dem Fleisch mittig verteilen. Das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn festbinden.
4.
Den Thymian abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein hacken. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl verrühren und den Braten rundherum damit einstreichen. Die Lorbeerblätter unter den Schnüren befestigen.
5.
Die Roulade in einem heißen Bräter von allen Seiten anbraten und mit dem Wein ablöschen. Im vorgeheizten Ofen 1-1,5 Stunden schmoren lassen. Dabei immer wieder mit dem Bratenfond beträufeln. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen und in Scheiben geschnitten, auf einer Platte angerichtet servieren. Nach Belieben mit Mirabellenkompott und Lorbeerblättern garnieren.
6.
Dazu passt Couscous oder Kartoffelpüree.