Fruchtiger "Danke"- Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtiger "Danke"- Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
373
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert373 kcal(18 %)
Protein7,6 g(8 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Rührteig
200 g
Margarine oder Butter
130 g
1 Päckchen
4
375 g
2 gestr. TL
Belag
175 g
Mandarine (2 Dose)
340 g
Ananasstücke aus der Dose
2
250 g
grüne kernlose Weintrauben
6
500 g
500 g
Speisequark (10% Fett)
3 EL
Ausserdem
1 Päckchen
klarer Tortenguss
2 gestr. TL
50 g

Zubereitungsschritte

1.

Rührteig aus angegebenen Zutaten zubereiten. Auf ein gefettetes Backblech (40 x 30 cm) eine mehrfach gefaltete aluschiene stellen und den Teig darin glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°C, Gasherd: Stufe 2-3) etwa 20 Minuten backen. Nach dem Backen Boden in der Aluschiene auf dem Blech erkalten lassen.

2.

Für den Belag Mandarinen und Ananas getrennt gut abtropfen lassen, Mandarinensaft dabei auffangen. Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets herausschneiden. Weintrauben waschen, abtropfen lassen, längs halbieren.

3.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. Sahne steif schlagen. Quark und Mandarinensaft glattrühren. Zucker unterühren und die Gelatine langsam einrühren. Sahne unterheben und auf dem Boden glatt streichen. Auf der Oberseite gleichmäßig 20 Rechtecke markieren und jedes nicht mit einer Fruchtsorte belegen.

4.

Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und mit Hilfe eines Backpinsels auf den Früchten verteilen, ca. 1 Stunde kalt stellen.

5.

Schokolade grob hacken, im Wasserbad auflösen und in ein Papierspritztütchen füllen. Auf Backpapier mehrmals etwa 4-5 cm groß in breiten Buchstaben »Danke" damit schreiben, fest werden lassen und vor dem Servieren auf die Torte stecken.

Zubereitungstipps im Video