Fruchtiger Rindfleischsalat mit Radieschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtiger Rindfleischsalat mit Radieschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
422
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien422 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K8,6 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium1.196 mg(30 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure150 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g neue kleine Kartoffeln
Salz
100 g Radieschen
1 Apfel
2 EL Zitronensaft
2 Frühlingszwiebeln
400 g kaltes Rindfleisch (Suppenfleisch)
50 ml Fleischbrühe
4 EL Rotweinessig
1 TL Kürbiskernöl
3 EL Keimöl
Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden oder hobeln. Den Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und in feine Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Das Grün beiseite legen. Das Fleisch erst in dünnen Scheiben, dann in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
2.
die Brühe und Rotweinessig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und Keimöl und Kürbiskernöl unterrühren, abschmecken und das Rindfleisch mit dem Frühlingszwiebelgrün untermengen.
3.
Die Apfelspalten mit den halbierten Kartoffeln, restlichen Frühlingszwiebeln und Radieschen auf einer große Platte anrichten. Das Fleisch darüber geben und servieren.