Fruchtiger Steckrübenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtiger Steckrübenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
3819
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.819 kcal(182 %)
Protein84 g(86 %)
Fett188 g(162 %)
Kohlenhydrate436 g(291 %)
zugesetzter Zucker128 g(512 %)
Ballaststoffe44,6 g(149 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D6 μg(30 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K102,6 μg(171 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin30,7 mg(256 %)
Vitamin B₆3 mg(214 %)
Folsäure614 μg(205 %)
Pantothensäure7,1 mg(118 %)
Biotin61,5 μg(137 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C388 mg(408 %)
Kalium3.645 mg(91 %)
Calcium1.251 mg(125 %)
Magnesium241 mg(80 %)
Eisen12,2 mg(81 %)
Jod119 μg(60 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren113,4 g
Harnsäure374 mg
Cholesterin982 mg
Zucker gesamt208 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
225 g Mehl
75 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
140 g Butter
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Form
Für den Belag
2 kleine Äpfel z. B. Boskop
1 kleine Steckrübe
1 EL Zitronensaft
100 g Quark
100 g Blauschimmelkäse
1 Eigelb
20 g Puderzucker
10 ml Calvados
1 TL Speisestärke
1 EL zerlassene Butter
3 EL Honig
2 EL Granatapfelkerne
Minze zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Die Äpfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und dünne Spalten hobeln. Sofort mit dem Zitronensaft mischen. Die Steckrübe schälen, halbieren, vierteln und ebenfalls in sehr feine Scheiben hobeln.
4.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und die gebutterte Tarteform damit auskleiden. Dabei einen kleinen Rand formen.
5.
Für den Belag den Quark mit dem Blauschimmelkäse, dem Eigelb, Puderzucker, Calvados und der Speisestärke verrühren. Die Quarkcreme dünn auf den Teigboden streichen. Die Apfel- und Rübenspalten darauf verteilen und mit zerlassener Butter bepinseln.
6.
Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen, mit dem Honig beträufeln und die Granatapfelkerne darüber streuen. Mit Minze garniert und in Stücke geschnitten lauwarm servieren.