2

Fruchtiges Osterei

Rezeptautor: EAT SMARTER
Fruchtiges Osterei
2
Drucken
357
kcal
Brennwert
2 h
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 16 Stücke
Mürbeteig
300 g
1
gestr. TL Backpulver
100 g
2 Päckchen
100 g
2
Eier (Größe M)
2 EL
Biskuitteig
3
Eier (Größe M)
2 EL
heißes Wasser
125 g
1 Päckchen
50 g
1
gestr. TL Backpulver
100 g
30 g
zerlassene Butter
Für den Belag
200 g
650 g
abgetropfte Früchte
2 Päckchen
60 g
250 ml
250 ml
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Für den Mürbeteig Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Zucker, Vanillinzucker, Butter in Stückchen, Ei und Sherry oder Apfelsaft zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. In zwei Portionen teilen. Jede Portion auf leicht bemehlter Fläche ausrollen, mit Hilfe einer Schablone (22x26 cm) in Eiform den Teig ausschneiden. Nacheinander je Teig-Ei-Scheibe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Schritt 2/3

Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigreste zusammenkneten und dünn ausrollen. Beliebige Formen ausstechen. Die Plätzchen mit aufs Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 15 Minuten backen. Plätzchen etwas früher vom Blech nehmen. Böden und Plätzchen auskühlen lassen. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit heißem Wasser, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Zusammen mit den Haselnüssen unterheben. Zum Schluss die Butter unterrühren.

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schritt 3/3

Den Boden einer Springform (28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und bei gleicher Temperatur 25-30 Minuten backen. Boden 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen, Backpapier abziehen und den Boden auskühlen lassen. Mit Hilfe der Schablone ein Ei ausschneiden (Biskuitreste anderweitig verwenden). Einen Mürbeteigboden auf eine Platte legen, mit der Hälfte der Marmelade bestreichen, Biskuitboden darauf setzen, mit der übrigen Marmelade bestreichen und den zweiten Mürbeteigboden darauf legen. Birnen in Spalten schneiden, Mandarinen gut abtropfen lassen. Früchte dekorativ auf dem Mürbeteigboden legen. Tortenguss nach Anleitung mit Zucker, Birnensaft und dem Wasser zubereiten. Von der Mitte aus über die Früchte löffeln. Fest werden lassen. Die Torte mit den Mürbeteigpl.tzchen verziert servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Angela W., danke für den Hinweis. Wir haben die fehlenden Angaben eingefügt. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
irgendwie ist das Rezept unvollständig. wie man Teig zubereitet weiß man ja schon, der Rest wird gar nicht erwähnt.......

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

HAVIT LED Digitaler Wecker mit Datum/Woche/Temperatur/Feuchtigkeit, 12/24H und 3 Einstellbare Helligkeit, Modern Holz Tischuhr mit 3 Weckzeiten (Schwarz) …
VON AMAZON
17,84 €
Läuft ab in:
TomYang BBQ inkl. Premium Zubehör für 2 Personen! Der original Thai Grill und Hot Pot. Die gesunde Schlankmacher-Küche aus Fernost als Tischgrill, Elektrogrill und Asia Fondue. Grillen und Kochen ohne Zugabe von Fett.
VON AMAZON
149,00 €
Läuft ab in:
Etekcity 5KG/11lb Digitale Küchenwaage, Digitalwaage, Elektronische Waage, Briefwaage Feinwaage mit 30% größerer Plattform Edelstahloberfläche, Beleuchtetes Display, Silber
VON AMAZON
Preis: 16,78 €
11,04 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages