Fruchtsalat

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fruchtsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
317
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien317 kcal(15 %)
Protein5 g(5 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K17,4 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin23,8 μg(53 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C100 mg(105 %)
Kalium1.273 mg(32 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium96 mg(32 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure169 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt64 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kleinere Wassermelone
½ Galia-Melone
2 Bananen
150 g Himbeeren
2 Kiwis
100 g rote Johannisbeeren
2 Aprikosen
1 unbehandelte Zitrone
1 Zweig Zitronenmelisse
1 Päckchen Vanillezucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Melone mit einem spitzen Messer vorsichtig halbieren, dabei in der Mitte einen Henkel stehen lassen. Die Ränder mit dem Messer zackig ausschneiden. Aus dem so entstandnen Körbchen das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben, do dass ein Rand stehen bleibt. Aus der zweiten Hälfte mit dem Kugelausstecher Kugeln ausstechen.

2.

Galliamelone entkernen, Kugeln ausstechen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden. Mit dem Zestenreißer Zesten von der Zitrone abreißen, Zitrone auspressen und etwas Saft über die Bananenscheiben träufeln. Kiwi schälen und in feine Scheiben schneiden. Himbeeren putzen. Johannisbeeren von den Rispen streifen, waschen, trocken tupfen.

3.

Aprikosen halbieren, entsteinen und in feine Spalten schneiden. Restlichen Zitronensaft mit Vanillezucker vermischen und über das Obst träufeln. Zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren in die Melonenhälfte füllen, mit Zitronenmelisse und Zitronenzesten garnieren.