Fruchtsuppe mit Quarkbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtsuppe mit Quarkbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig
Kalorien:
545
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien545 kcal(26 %)
Protein14 g(14 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker23 g(92 %)
Ballaststoffe14 g(47 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,6 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium767 mg(19 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin245 mg
Zucker gesamt57 g

Zutaten

für
4
Für die Suppe
800 g
200 ml
1
Zitrone Saft
40 g
brauner Zucker
150 g
150 g
200 ml
Für die Bällchen
120 g
150 g
1 EL
1
1 EL
brauner Rum
1 EL
1 EL
1 Msp.
Butterschmalz zum Frittieren
1
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteApfelsaftSektBrombeerePhysalisMagerquark
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Quitten abreiben, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel würfeln. Mit dem Apfelsaft, dem Zitronensaft, ca. 300 ml Wasser und dem braunen Zucker in einem Topf aufkochen und etwa 40 Minuten weich köcheln lassen. Anschließend durch ein mit einem feinen Tuch ausgelegtes Sieb gießen, abtropfen und abkühlen lassen. Das Tuch gut ausdrücken, die Quittensuppe abschmecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
2.
Für die Kroketten die Biskuits grob zerbrechen und im Blitzhacker fein zermahlen. Den gut abgetropften Quark mit dem Limettensaft, Eigelb, Rum und Puderzucker verrühren. Etwa die Hälfte der Brösel, die Rosinen und den Zimt unter den Quark rühren. Evtl. noch mehr Brösel untermischen, bis die Masse gut formbar ist. Dann mit den Händen daraus 4 Bällchen formen und ca. 45 Minuten kalt stellen.
3.
Die Brombeeren abbrausen, putzen und trocken tupfen. Die Physalis waschen und halbieren.
4.
Den Sekt zur Suppe gießen und in Suppenteller füllen. Die Physalis mit den Brombeeren dazu geben.
5.
Das Butterschmalz in einer Fritteuse oder in einem Topf auf ca. 170°C erhitzen.
6.
Das Ei verquirlen. Die Bällchen darin wenden und in den übrigen Biskuitbröseln wälzen. Im heißen Fett 4-5 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, in die kalte Suppe setzen und mit Minze garniert servieren.