Fruchtterrine mit Pfirsich und Erdbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fruchtterrine mit Pfirsich und Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
268
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien268 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker14 g(56 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K2,7 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium206 mg(5 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
12
Zutaten
3
reife Pfirsiche
400 g
6 Blätter
weiße Gelatine
400 g
400 g
2 EL
150 g
4 EL
200 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt

Zubereitungsschritte

1.

Die Pfirsiche brühen, abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen, 1/3 in Scheiben und die Übrigen ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

2.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Quark mit dem Frischkäse, dem Sirup und dem Zucker verrühren. Den Saft in einem Topf leicht erwärmen, die Gelatine ausdrücken und in dem Saft auflösen. 2 EL von dem Quark abnehmen, in die aufgelöste Gelatine rühren und zurück zu der restlichen Quarkmasse geben. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

3.

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden und den Boden der Form mit den Erdbeerscheiben bedecken. 2/3 der Quarkcreme mit den Fruchtstückchen mischen und auf den Erdbeerscheiben verteilen. Die restliche Creme darüber geben, glatt streichen, mit Frischhaltefolie abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.

Die Form aus einer Platte stürzen, die Frischhaltefolie abziehen und die Terrine in Stücke geschnitten servieren.