0

Früchte-Eis

Früchte-Eis
0
Drucken
40 min
Zubereitung
5 h 40 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Die Eier trennen und das Eiklar in eine große Schüssel geben sowie kalt stellen. Die Eigelbe in einen Schlagkessel geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herausschaben. Zusammen mit dem Puderzucker zu den Eigelben geben. Auf einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen dick-schaumig schlagen. Die weiße Kuvertüre über einem weiteren Wasserbad schmelzen und unter die Eigelbe rühren. Anschließend zum schnelleren Abkühlen in Eiswasser kalt schlagen.
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Schritt 2/4
Die Sahne mit dem Lebkuchengewürz steif schlagen. Das Eiklar mit dem Zitronensaft steif schlagen und zusammen mit der Sahne unter die Masse heben. Die Schokoladenraspel, das Zitronat und Orangeat unterheben.
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schritt 3/4
Eine flache Metallschale mit etwas Öl auspinseln und überhängend mit Frischhaltefolie auslegen. Die Eismasse einfüllen und glatt streichen. Mindestens 5 Stunden gefrieren lassen.
Schritt 4/4
Danach mit einem großen Kugelausstecher schöne Kugeln aus dem Eis formen und auf Teller setzen. Nach Belieben kleine Sterne aus dem Eis stechen. Die Kugel mit den Sternen und Johannisbeeren garnieren. Wer mag bindet ein hübsches rotes Geschenkband darum.

Schreiben Sie einen Kommentar