print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Früchte-Nusskuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchte-Nusskuchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Kastenform
3
150 g
1 Päckchen
Salz gemahlene Nelken, Kardamom und Ingwer (je 1/4 TL)
1
abgeriebene Orange (Schale)
125 g
1 Päckchen
50 g
gehackte Mandelkerne
100 g
100 g
100 g
grüne und rote Belegkirsche
50 g
fein gehacktes Zitronat
50 g
fein gehacktes Orangeat
75 g
75 g
kernlose Rosinen
100 g
gehackte Walnüsse
Mehl zum Bestäuben
Ausserdem
Fett für die Form
20 g
gemahlene Haselnusskerne zum Ausstreuen
Guss
4 EL
3 EL
Garnitur
gemischte Belegkirsche
Zitronat und Orangeat
kandierter Ingwer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiRohrzuckerVanillezuckerSalzOrangeMandelkern

Zubereitungsschritte

1.
Eier, Zucker, die verschiedenen Gewürze, Orangenschale, Mehl und Backpulver in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Mandeln und gehackte Walnüsse unterrühren. Feigen und Datteln würfeln, Belegkirschen, Zitronat, Orangeat, Korinthen und Rosinen dazugeben. Alles mit wenig Mehl bestäuben und unter den Teig arbeiten.
2.
Eine Kastenform von 20 cm Länge einfetten. Mit gemahlenen Haselnusskernen ausstreuen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen auf der Mittelschiene bei 180° C ca. 100 Min. backen. Nach 50 Min. Backzeit mit Pergamentpapier abdecken, den fertigen Früchtekuchen herausnehmen, Kuchen etwas abkühlen, aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Für den Guss Aprikosenmarmelade erhitzen und den Zucker darin auflösen, 2 Min. köcheln lassen dann von der Herdplatte nehmen. Das Früchtebrot dünn damit bestreichen. Den Kuchen mit kandierten Früchten und Nüssen belegen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter