Früchte-Pavlova

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchte-Pavlova
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
228
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium164 mg(4 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin28 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
12
Für die Baisers
3 Eiweiß
2 TL Zitronensaft
150 g Puderzucker
Für den Belag
200 g Mascarpone
100 g Joghurt
Vanillearoma
100 ml Schlagsahne
80 g Zucker
2 EL Vanillezucker
2 Dosen Mandarine Abtropfgewicht á ca. 175 g
30 g Zartbitterschokolade
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 100°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft halbsteif schlagen. Den Puderzucker unter die Eischneemasse schlagen, bis eine glatte glänzende Masse entstanden ist. In einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen und auf ein Backblech mit Backpapier ca. 7 cm große Kreise spritzen. Zwei weitere Runden am Rand der Kreise aufspritzen, so dass kleine Törtchen entstehen. Im Ofen ca. 1,5 Stunden trocknen lassen. Den Ofen leicht geöffnet lassen, z. B. einen Holzkochlöffel in die Tür stecken. Die Törtchen nach dem Backen vollständig auskühlen lassen.
3.
Die Mascarpone mit dem Joghurt und dem Vanillearoma verrühren. Die Sahne zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen und unterheben. Die Creme in die Pavlovas füllen.
4.
Die Clementinen in einem Sieb abtropfen lassen und die Pavlovas damit belegen. Die Schokolade darüber reiben und servieren.