Früchte-Torteletts mit Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchte-Torteletts mit Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 3 min
Fertig
Kalorien:
667
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien667 kcal(32 %)
Protein15 g(15 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker56 g(224 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K6,6 μg(11 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium502 mg(13 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin304 mg
Zucker gesamt65 g

Zutaten

für
6
Für den Teig
125 g Mehl
50 g gemahlene Mandelkerne geschält
50 g Zucker
1 Ei
100 g Butter
Butter für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
1 ½ unbehandelte Zitronen
4 Eigelbe
80 g Zucker
350 ml Kondensmilch gezuckert
350 g gemischtes Obst z. B. Weintrauben, Kirschen, Mango, Ananas
1 EL Zitronensaft
1 EL Honig nach Belieben mehr
Puderzucker zum Bestauben
Für die Baiserhaube
3 Eiweiß
100 g Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMandelkernZuckerHonigZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit Mandeln und Zucker vermischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, das Ei hineingeben und die kalte Butter in Flöckchen auf den Rand setzen. Alles mit einem großen Messer zerhacken, dann rasch mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie verpackt ca. 30 Minuten kühl stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tarteletteförmchen (á ca. 10 cm Durchmesser) einfetten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. 6 Kreise (à ca. 11 cm bzw. 1 cm größer als die Tartelettförmchen) ausstechen und in die Förmchen legen, dabei den Rand leicht hochziehen und andrücken. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten vorbacken.
3.
Für die Füllung die Zitronen heiß abwaschen und von Einer die Schale abreiben. Von den übrigen den Saft auspressen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen und die Kondensmilch unterrühren. Den Zitronensaft und -schale zugeben und gut verrühren. Den Ofen auf 140°C herunter schalten. Die Creme auf den Böden verteilen und nochmals ca. 25 Minuten backen.
4.
Die Törtchen aus dem Ofen nehmen, etwas in der Form abkühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Das Obst waschen, ggfls. schälen und in kleine Würfel schneiden bzw. je nach Größe halbieren oder im Ganzen belassen. Das Obst mit dem Zitronensaft und Honig vermischen und auf die Törtchen verteilen.
6.
Für die Baiserhaube die Eiweiße sehr steif schlagen und den Puderzucker langsam dazuschlagen. Die Masse mit einem Esslöffel auf das Obst setzen und mit einem Bunsenbrenner abflämmen, bis sich hellbraune Spitzen bilden.
7.
Mit Puderzucker bestaubt servieren.