Früchtebrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchtebrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
6623
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Zopf enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.623 kcal(315 %)
Protein162 g(165 %)
Fett311 g(268 %)
Kohlenhydrate789 g(526 %)
zugesetzter Zucker299 g(1.196 %)
Ballaststoffe34,8 g(116 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D8,8 μg(44 %)
Vitamin E112,5 mg(938 %)
Vitamin K53,7 μg(90 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin41,7 mg(348 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure468 μg(156 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin219,2 μg(487 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium3.890 mg(97 %)
Calcium986 mg(99 %)
Magnesium522 mg(174 %)
Eisen17,4 mg(116 %)
Jod94 μg(47 %)
Zink13,2 mg(165 %)
gesättigte Fettsäuren67,9 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin1.051 mg
Zucker gesamt358 g

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
getrocknete Aprikosen
100 g
kandierte Ananas
200 g
200 g
200 ml
Für den Teig
250 g
4
100 g
1 Prise
100 ml
100 ml
600 g
1 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMagerquarkSchlagsahneAprikoseAnanasZucker

Zubereitungsschritte

1.
Die Aprikosen und Ananasstücke fein würfeln und mit den Haselnusskernen vermischen. Den Puderzucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit der Sahne ablöschen und 5 Minuten unter Rühren dicklich einkochen. Das Frucht-Haselnuss-Gemisch unterrühren und etwas abkühlen lassen. Den Quark mit 3 Eiern, dem Zucker und Salz verrühren und nach und nach Milch, Öl und die Hälfte vom Mehl unterrühren. Das restliche Mehl mit Backpulver vermischen und unterkneten.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig in 5 gleich große Stücke teilen und zu Streifen (40 x 15 cm) ausrollen. Das letzte Ei trennen, das Eiweiß unter das Fruchtgemisch rühren, Die Masse auf die Streifen streichen und diese längs aufrollen. 3 Rollen zum Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, eine Längsmulde in die Mitte drücken. Eigelb mit 2 TL Wasser verquirlen, die Mulde dünn einstreichen. 2 Rollen zu einer Kordel drehen, in die Mulde legen. Den Zopf mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 35 – 40 Minuten goldbraun backen.
4.
Den Zopf herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen; erst dann anschneiden.