Früchtebrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchtebrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
6623
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Zopf enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Zopf)
Brennwert6.623 kcal(315 %)
Protein162 g(165 %)
Fett311 g(268 %)
Kohlenhydrate789 g(526 %)
Ballaststoffe34,8 g(116 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D8,8 μg(44 %)
Vitamin E112,5 mg(938 %)
Vitamin K53,7 μg(90 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin41,7 mg(348 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure468 μg(156 %)
Pantothensäure8,1 mg(135 %)
Biotin219,2 μg(487 %)
Vitamin B₁₂7,6 μg(253 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium3.890 mg(97 %)
Calcium986 mg(99 %)
Magnesium522 mg(174 %)
Eisen17,4 mg(116 %)
Jod94 μg(47 %)
Zink13,2 mg(165 %)
gesättigte Fettsäuren67,9 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin1.051 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkSchlagsahneAprikoseAnanasZuckerMilch

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
getrocknete Aprikosen
100 g
kandierte Ananas
200 g
200 g
200 ml
Für den Teig
250 g
4
100 g
1 Prise
100 ml
100 ml
600 g
1 Päckchen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Aprikosen und Ananasstücke fein würfeln und mit den Haselnusskernen vermischen. Den Puderzucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. Mit der Sahne ablöschen und 5 Minuten unter Rühren dicklich einkochen. Das Frucht-Haselnuss-Gemisch unterrühren und etwas abkühlen lassen. Den Quark mit 3 Eiern, dem Zucker und Salz verrühren und nach und nach Milch, Öl und die Hälfte vom Mehl unterrühren. Das restliche Mehl mit Backpulver vermischen und unterkneten.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig in 5 gleich große Stücke teilen und zu Streifen (40 x 15 cm) ausrollen. Das letzte Ei trennen, das Eiweiß unter das Fruchtgemisch rühren, Die Masse auf die Streifen streichen und diese längs aufrollen. 3 Rollen zum Zopf flechten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, eine Längsmulde in die Mitte drücken. Eigelb mit 2 TL Wasser verquirlen, die Mulde dünn einstreichen. 2 Rollen zu einer Kordel drehen, in die Mulde legen. Den Zopf mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 35 – 40 Minuten goldbraun backen.
4.
Den Zopf herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen; erst dann anschneiden.