Gesunder Low-Carb-Snack

Frühlings-Cloudbread

4.25
Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Frühlings-Cloudbread

Frühlings-Cloudbread - Leckeres Low-Carb-Sandwich mit knackigen Radieschen. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
237
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das fluffige Low-Carb-Frühlings-Cloudbread ist durch die Eier reich am Anti-Aging-Vitamin E – das sorgt für frisches Aussehen. Ballaststoffe und Allylsenföl aus den Radieschen bringen die Verdauung in Schwung.

Wenn Feldsalat nicht mehr zu bekommen ist, können Sie die Blätter durch Babyspinat ersetzen. Anstelle von Kuhmilchfrischkäse schmeckt das Frühlings-Cloudbread auch mit Ziegenfrischkäse richtig gut – dieser bringt noch mehr Würze in den Low-Carb-Snack.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien237 kcal(11 %)
Protein11 g(11 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Kalorien243 kcal(12 %)
Protein12 g(12 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium296 mg(7 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren11,2 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin192 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
3
200 g
Frischkäse (60 % Fett i. Tr.)
1 TL
50 ml
½ TL
mittelscharfer Senf
½ Bund
100 g
½ Bund
1 Handvoll
rote Rettich- Kresse

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen und Eigelbe mit 100 g Frischkäse und Backpulver verrühren. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und portionsweise unter die Frischkäsecreme heben.

2.

Teig in 8 fladenförmigen Portionen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft 130 °C; Gas: Stufe 1–2) etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

3.

Inzwischen restlichen Frischkäse mit Milch, Senf, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und unter die Creme rühren.

4.

Feldsalat putzen, waschen und trocken schütteln. Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Kresse waschen und gut abtropfen lassen. Auf die Unterseite von jeweils 4 Cloudbreads etwas Creme streichen, Feldsalat, Radieschenscheiben, restliche Creme und Kresse darauf anrichten und jeweils 1 Cloudbread als Deckel darauflegen.