Frühlingsgemüse-Eintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsgemüse-Eintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
221
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien221 kcal(11 %)
Protein10 g(10 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K142,9 μg(238 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure165 μg(55 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C111 mg(117 %)
Kalium912 mg(23 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin100 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 l Gemüsebrühe
200 g weißer Spargel
200 g festkochenden Kartoffeln
200 g Möhren
200 g Blumenkohlröschen
200 g Brokkoliröschen
100 g Zuckerschoten
100 g grüne Erbsen
1 Eigelb
100 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe in einem Topf erhitzen. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen in 4 cm lange Stücke teilen. In der kochenden Brühe ca. 10 Minuten köcheln lassen, herausnehmen und gut abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen, waschen, in mundgerechte Stücke teilen und in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen.
2.
Zwischenzeitlich die Karotten schälen und in Stifte schneiden. Die Schoten waschen und putzen. Die Blumenkohl- und Brokkoliröschen, sowie die Erbsen und Zuckerschoten ebenfalls waschen, putzen und mit den Karotten in der Brühe bissfest garen. Herausnehmen und ebenfalls abtropfen lassen.
3.
Das Eigelb mit der Sahne verquirlen, etwas Brühe einrühren und das Gemisch unter die restliche Brühe rühren. Nicht mehr kochen lassen, da das Eigelb sonst gerinnt.
4.
Das Gemüse mit den Kartoffeln in die Suppe geben, kurz erwärmen, abschmecken und in vorgewärmte Teller angerichtet servieren.