Veganer Sattmacher

Frühlingspasta

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frühlingspasta

Frühlingspasta - Cremiger Genuss mit leichtem Schärfe-Kick

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
578
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die knackigen Zuckerschoten sind reich an Provitamin A, das Benefits für die Sehkraft und eine gesunde Haut mitbringt. Ein wahrer Fatburner ist die Chilischote. Dank des Scharfmachers Capsaicin bringt sie nicht nur den Stoffwechsel in Schwung, sondern hebt auch das Stimmungsbarometer.

Für noch mehr sättigende und verdauungsanregende Ballaststoffe sollten Sie Linguine in der Vollkornvariante wählen. Diese erhalten Sie in gut sortierten Supermärkten, Bioläden oder Reformhäusern. Alternativ eignen sich auch Vollkorn-Spaghetti, zum Beispiel aus Dinkel oder Weizen, perfekt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien578 kcal(28 %)
Protein18 g(18 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate87 g(58 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,5 g(35 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K5,3 μg(9 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,3 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium549 mg(14 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure166 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Frühlingszwiebeln
4 Knoblauchzehen
250 g Zuckerschoten
Salz
100 g Blattspinat
1 rote Chilischote
2 Scheiben Vollkorn-Knäckebrot
3 EL Olivenöl
400 g vegane Bandnudeln (z. B. Linguine)
2 EL Zitronensaft
150 ml Sojacreme
100 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
1 EL Cashewmus (à 15 g)

Zubereitungsschritte

1.

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden; dunkelgrüne zum Garnieren beiseitelegen. Knoblauch schälen und klein schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen und in kochendem Salzwasser 3 Minuten garen. Dann kalt abschrecken und abtropfen lassen. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern.

2.

Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Knäckebrot zerbröckeln und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl bei mittlerer Hitze in 5 Minuten goldbraun anbraten. Chili unterrühren, beiseitestellen und abkühlen lassen.

3.

Pasta nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser in 9–10 Minuten bissfest garen. Nebenher restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

4.

Spinat zufügen und unter Rühren in 3–5 Minuten zusammenfallen lassen. Zuckerschoten dazugeben und in 3 Minuten heiß werden lassen. Zitronensaft, Sojacreme und Brühe zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgetropfte Nudeln und Cashewmus unterschwenken.

5.

Frühlingspasta in tiefen Tellern anrichten und mit Bröseln und grünen Zwiebelröllchen bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite