Frühlingsrollen im Reisblatt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsrollen im Reisblatt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 53 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3 Scheiben
150 g
100 g
16
Garnelen gekocht
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
4
Reisblätter (Asia-Supermarkt)
Salatblatt und Kräuter, zum Garnieren
Sesam zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AnanasSalatgurkeSesamMöhreGarnelenSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Ananas-Scheiben schälen und fein würfeln, die Bohnen putzen und waschen. Die Möhrenstreifen in wenig Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren und dann sofort in Eiswasser abkühlen. Die Bohnen ebenso blanchieren, allerdings für ca. 8 Minuten.
2.
Die Gurke waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
3.
Die Garnelen, die Ananas, die Gurke, die Bohnen und die Möhren in einer Schüssel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Sesam darüber streuen.
4.
Die Reisblätter kurz in kaltes Wasser tauchen, abtropfen und voneinander getrennt auf einem Küchenhandtuch für 2-3 Minuten weichen lassen. Die Füllung in die Mitte der Reisblätter verteilen und vorsichtig zusammenfalten. Im Dämpfeinsatz eines Topfes ca. 5 Minuten garen, auf Tellern anrichten.
5.
Mit Salatblättern und Kräutern garnieren, mit Sesam bestreuen. Dazu, nach Belieben, eine Sojasauce reichen.