Frühlingsrollen mit Erdnuss-Saté-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsrollen mit Erdnuss-Saté-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
5
Zutaten
25 g
250 g
1 Bund
Frühlingszwiebeln (fein gehackt)
200 g
1
kleines Bund Koriander (gehackt)
1 EL
1 TL
thailändische Fischsauce
1 TL
250 g
Packung kleine Frühlingsrollen-Teigblatt (12 cm im Quadrat)
1 EL
Mehl (gemischt mit 1 EL Wasser)
Pflanzenöl (zum Frittieren)
Korianderstiel (zum Garnieren)
Salatblatt (zum Garnieren)
Für die Saté-Sauce
1
kleine frische Chili (entkernt)
1
Knoblauchzehe (fein gehackt)
1 EL
1 Dose
2 EL
4 EL
2 EL
gehackte Erdnusskern (zum Garnieren)
Produktempfehlung

Rezeptvariation: Für die Füllung können auch Geflügelhack und gehackte Garnelen verwendet werden.

Zubereitungsschritte

1.

Die Glasnudeln 10 Minuten in heißem Wasser einweichen, dann gut abtropfen lassen und in kürzere Stücke schneiden. In einer großen Schüssel mit Hackfleisch, Frühlingszwiebeln und Sprossen mischen. Koriander, Sojasauce, Fischsauce und Zucker untermengen.

2.

Ein Frühllngsrollen-Teigblatt so hinlegen, dass eine Ecke auf Sie zeigt. Mit etwas Wasser bepinseln, damit der Teig weicher wird. 1 Teelöffel der Füllung etwas unterhalb der Mitte auf das Teigblatt setzen, die untere Ecke darüberklappen, das Ganze einmal rollen, dann die beiden Seiten einklappen, die Teigränder mit dem Mehl-Wasser-Gemisch einpinseln und die Enden festdrücken, um die Röllchen zu verschließen. Mit den restlichen Teigblättern ebenso verfahren.

3.

Das Öl zum Frittieren in einem hohen Topf auf 190°C erhitzen und auf das Rechaud stellen. Für die Sate-Sauce Chili und Knoblauch in einem Mörser zerstoßen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Chilipaste kurz anbraten. Kokosmilch, Zucker und Erdnussbutter zufügen. Alles verrühren und 5 Minuten köcheln lassen. In einer Schüssel abkühlen lassen und mit Erdnüssen garnieren.

4.

Die Frühlingsröllchen 2 Minuten im heißen Öl frittieren, bis diese goldbraun sind. Nach Geschmack mit dem Koriander in ein Salatblatt wickeln. Zum Dippen die Sate-Sauce reichen.