Frühlingsrollen mit Hackfleischfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingsrollen mit Hackfleischfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
16
Zutaten
16 runde Reisblätter
50 g Glasnudeln
½ Bund Frühlingszwiebeln
100 g Krebsfleisch aus der Dose
100 g Schweinehackfleisch
1 TL Garnelenpaste
1 EL Fischsauce
2 EL fein geschnittenes Koriandergrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Frittieren
Für den Dip
3 rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
1 TL Rohrzucker
Saft einer Limetten
1 EL Reisessig
4 EL Fischsauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Reisblätter nebeneinander auf ein feuchtes Küchentuch legen und in ca. 15 Min. weich werden lassen.
2.
Die Glasnudeln in einer Schüssel mit heißem Wasser ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Frühlings zwiebeln putzen, waschen und das Weisse und Hellgrüne fein hacken. Die Glasnudeln abgiessen, , gut abtropfen lassen und mit einer Schere klein schneiden. Das Krebsfleisch trockentupfen und klein schneiden, mit den Nudeln und dem Hackfleisch zu den gehackten Frühlingszwiebeln gehen. Die Garnelenpaste mit der Fischsauce glatt anrühren und mit dem Koriandergrün zu der Hackfleisch-Nudel-Mischung geben. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1 EL der Füllung auf die Reisblätter geben, seitlich einschlagen, das obere Ende mit Wasser anfeuchten, aufrollen und festdrücken.
3.
Zum Frittieren Öl ca. 5 cm hoch in einem Wok erhitzen. (Es ist heiß genug. wenn an einem hineingetauchten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. ) Die Glücksrollen portionsweise darin ca. 4 Minuten rundherum goldgelb frittieren. Fertige Rollen im Backofen (70°) warm halten. Mit einem Salat und Chilidip servieren.
4.
Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Chili und Knoblauch mit Zucker im Mörser zerreiben, mit Limettensaft. Essig, Fischsauce und 2 - 3 EL Wasser verrühren.