Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frühlingstorte mit Dekoblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frühlingstorte mit Dekoblüten
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Springfrom; 26 cm
Für den Biskuit
5
150 g
150 g
1 gestr. TL
1 Prise
Für die Sahnereme
300 g
2 Packung
2 EL
70 g
Zucker nach Geschmack
500 g
1 EL
Außerdem
½
Papaya ca. 400 g Fruchtfleisch
1 Packung
Sofortgelatine zum Kalt anrühren
1
Orange ausgepresst
Zucker nach Geschmack
Zum Garnieren
100 g
125 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiZuckerSalzSchlagsahneVanillezuckerZucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker sehr cremig schlagen, den Eischnee darauf geben und das Mehl mit Backpulver gemischt darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben.
2.
Im vorgeheizten Ofen bei 180-200°C ca. 30 Min. backen, Stäbchenprobe machen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen, das Papier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, den Quark mit Zitronensaft und Zucker glatt rühren und die Sahne unterheben. Den Biskuit quer in 3 Teile schneiden. Das Papayafruchtfleisch zusammen mit dem Orangensaft und etwas Zucker in einen Mixer geben und fein pürieren, Fix Gelatine unterrühren.
4.
Um einen Biskuit einen Tortenring stellen und den Biskuit mit 1/3 der Quarkcreme bestreichen, etwas Papayapüree in Tupfen auf der Quarkcreme verteilen, den zweiten Biskuit auflegen. das nächste Drittel der Creme darauf geben, wieder mit Papayapüree beträufeln und den letzten Biskuit auflegen, mit der restlichen Creme bestreichen, dabei die Creme am Rand etwas höher ziehen. Das restliche Papapyapüree darüber geben und glatt streichen, mit Zuckerblüten verzieren, mindestens 3 Stunden kühl stellen.
5.
Die Sahne sehr steif schlagen, den Tortenring entfernen und die Sahne rundum den Rand auf die Torte streichen. Nochmals kühl stellen. In der Zwischenzeit das Marzipan mit Puderzucker verkneten, einen langen, dünnen 2-2,5 cm breiten Streifen (Länge = Tortenumfang) zuschneiden und um die Torte legen. Dem Rest orange einfärben und kleine Kugeln formen. Den Tortenrand mit Marzipan ausgestalten und die Torte zum Kaffee servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar