EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Frühlingszwiebel-Schinken-Torteletts
704
kcal
Brennwert
1 h 25 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Frühlingszwiebel-Schinken-Torteletts

Zutaten

für
6
Für den Teig
250 g
125 g
kalte Butter
1 Prise
1
Für die Füllung
150 g
1 Bund
2 EL
300 g
2
große Eier
2
150 g
geriebener Gruyère-Käse
Pfeffer aus der Mühle
1.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben, ca. 2 - 3 lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Speck in kleine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, kein schneiden und in heißer Butter einige Min. anschwitzen, beiseite stellen.
3.
Sahne, Eier, Eigelb und Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie dünn ausrollen und die gefetteten Förmchen damit auskleiden. Frühlingszwiebeln und Speck in die Eier-Sahne-Masse rühren und auf die Förmchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 30 Min. backen.