Fudge-Würfel mit Früchten und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fudge-Würfel mit Früchten und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
116
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien116 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium86 mg(2 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
56
Zum Garnieren
getrocknete essbare Blüten
40 g Zitronat
Für den Fudge
200 ml Kokossahne
120 g Margarine vegan
200 g Marshmallowcreme vegan (Rice Mellow)
1 Prise Salz
1 TL Vanilleextrakt oder einige Tropfen Vanillearoma
450 g helle Schokolade vegan
200 g dunkle Schokolade vegan
75 g geschälte Nüsse z. B. Erdnüsse, Macadamia, Mandeln
75 g Trockenobst (z. B. Orangeat, Aprikosen, Rosinen)

Zubereitungsschritte

1.
Eine eckige, flache Form (ca. 24x20 cm) mit Rand mit Frischhaltefolie auslegen. Den Boden deckend mit Oblaten belegen (nach Bedarf zurecht schneiden).
2.

Den Zucker, die Kokossahne, die Margarine und die Marshmallow Creme mit einer Prise Salz in einen kleinen Topf geben. Unter Rühren etwa 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Den Topf anschließend von der Hitze nehmen und die Creme mit dem Vanillearoma und den Chocolate Chips verfeinern. Alles nach und nach gut unterrühren bis die Schokolade völlig geschmolzen und die Creme schön geschmeidig und zart ist. Die Nüsse und Früchte fein hacken und unterziehen. 1/4 der Creme zum Garnieren abnehmen. Die Hälfte der restlichen Masse gleichmäßig auf der Oblate verteilen. Mit Oblaten bedecken und mit dem übrigen Fudge bedecken. Mit Oblaten abschließen, leicht andrücken und im Kühlschrank etwa 3 Stunden, falls nötig auch länger, fest werden lassen.

3.

Den Fudge aus der Form nehmen und die Folie abziehen. Mit einem scharfen Messer in kleine Würfel schneiden. Die übrige Creme nach Bedarf nochmal leicht erwärmen und in einen Spritzbeutel füllen. Auf die Würfel spitzen und mit Blütenblättern und fein gehacktem Zitronat garnieren. Erneut fest werden lassen.