Fürst-Pückler-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fürst-Pückler-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
5 Eier
160 g Mehl
230 g Zucker
80 g Butter
1 Prise Salz
100 g dunkle Kuvertüre
100 ml Milch
125 g Erdbeeren
2 EL Puderzucker
1 kg Magerquark
100 g Speisestärke
120 g Vanillejoghurt
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
100 ml steif geschlagene Schlagsahne
Waffelröllchen für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkZuckerErdbeereMilchSchlagsahneButter

Zubereitungsschritte

1.
1 Ei trennen. Das Mehl mit 50 g Zucker, dem Eiweiß, Salz und der Butter zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
2.
Die gehackte Kuvertüre in erwärmter Milch schmelzen.
3.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
4.
Die Erdbeeren waschen, putzen und mit 1 TL Puderzucker pürieren. Die übrigen Eier trennen. Den Quark mit 150 g Zucker, der Stärke und allen Eigelben verrühren. Die Masse in drei Schüssel aufteilen. Zu einer Masse Vanillejoghurt, zur zweiten Erdbeerpüree und zur dritten Masse die Schokoladenmilch geben und verrühren. Die Eiweiße steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und jeweils ein Drittel unter die verschiedenen Massen ziehen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in die gebutterte Form legen, dabei einen Rand formen. Die Erdbeer-, Vanille- und Schokomasse nacheinander in Schichten einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 1 Stunde backen (Hölzchenprobe). Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Sahnetupfern sowie Waffelröllchen dekoriert servieren.