0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Futo Maki
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
5 g getrocknete gro Shiitakepilze (4 getrocknete gro Shiitakepilze)
2 TL Zucker
3 EL helle Sojasauce
3 EL Sake
80 g Omelett
60 g Surimistäbchen (4 Surimistäbchen)
1 Stück Salatgurke (ca. 8 cm)
3 geröstete Noriblätter
1 TL Wasabi-Paste
250 g Sushi-Reis

Zubereitungsschritte

1.
Getrocknete Pilze mit 200 ml kochendem Wasser übergiessen und 30 Min einweichen, dann durch ein Haarsieb giessen, Einweichwasser auffangen. Pilze unter fliessendem Wasser abspülen und die harten Stiele entfernen.
2.
Das Einweichwasser dann mit den Pilzen, Sake, Zucker und Sojasauce aufkochen und ca. 10 Min. köcheln lassen, Pilze abgiessen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden.
3.
Surimistäbchen trockentupfen und längs halbieren.
4.
Gurkenstück waschen, längs halbieren, Kerne herausschaben und längs in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden.
5.
Das Omelettstück in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.
6.
Ein ganzes Noriblatt auf die Rollmatte legen und mit angefeuchteten Händen die Hälfte des Sushi-Reis darauf verteilen, an den Seiten jeweils einen Rand lassen.
7.
Ein zweites Noriblatt quer halbieren und so auf den Reis legen, dass sie mit der unterkante des anderen Blattes abschliesst. Die Noriblatthälfte andrücken.
8.
Jeweils die Hälfte der vorbereiteten Zutaten quer darauf legen und alles mit Hilfe der Rollmatte zu einer dicken Rolle formen.. Aus den restlichen Zutaten ein zweite Rolle bereiten und jeweils in 6 gleich grosse Stücke schneiden.