Gänsebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
1 Gans (3-3,5 kg)
Für die Füllung
400 g gemischtes Hackfleisch
2 Äpfel
2 EL Zitronensaft
400 g Grünkohl
2 Zwiebeln
1 TL Beifuß
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1 kleine Zwiebel
1 Bund Suppengrün
50 g Speisestärke
Klein gehackte Knochen
Abschnitte der Gans
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischGrünkohlZitronensaftBeifußGansApfel

Zubereitungsschritte

1.
Die Gans waschen, am Rücken aufschneiden und alle Knochen auslösen (evtl. vom Fleischer auslösen lassen).
2.
Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Grünkohl von den Rippen streifen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen, gut ausdrücken und hacken. Zwiebeln schälen und in fein Würfel schneiden.
3.
Hackfleisch, Äpfel, Grünkohl und Zwiebel vermengen, mit Salz, Pfeffer und Beifuss würzen.
4.
Die ausgelöste Gans längs halbieren. Beide Hälften mit Salz und Pfeffer bestreuen, die Füllung einstreichen, aufrollen und mit Küchengarn binden. Bräter oder Bratpfanne mit 250 ml Wasser erhitzen, beide Gänserollen einlegen und im vorgeheizten Backofen (180°) gut bräunen.
5.
Für die Sauce Zwiebel schälen und würfeln. Suppengrün waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden.
6.
Nach ca. 1 Std. die gehackten Knochen, Zwiebel und Suppengrün dazugeben, weiter gut anbraten.
7.
Zwischendurch die Gänserollen mit dem Bratensatz gut begießen. Falls nötig, mit etwas Wasser ablöschen. Wenn die Rollen gar sind (nach weiteren 1 bis 1 1/2 Std. ), etwa 1 l Wasser aufgießen, durchkochen und mit dem angerührten Stärkemehl binden.
8.
Die Sauce abschmecken, durchsieben und über die in Scheiben geschnittenen Gänserollen geben.
9.
Mit Kartoffelklößen und Rotkraut servieren.