Gänsebraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
1795
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.795 kcal(85 %)
Protein79 g(81 %)
Fett155 g(134 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K7,2 μg(12 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin49,4 mg(412 %)
Vitamin B₆3 mg(214 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin33,8 μg(75 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium2.248 mg(56 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen10 mg(67 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink11,1 mg(139 %)
gesättigte Fettsäuren44,4 g
Harnsäure836 mg
Cholesterin430 mg
Zucker gesamt23 g(92 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
1 TL
1 TL
gemahlener Pfeffer
½ TL
gemahlener Beifuß
1 TL
Paprikapulver edelsüß
½ TL
2 TL
getrockneter Thymian
1 TL
gemahlener Koriander
1 TL
gemahlener Ingwer
1
Gans küchenfertig, ca. 4 kg
3
150 g
frische Cranberrys
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CranberryThymianIngwerKorianderBeifußSalz

Zubereitungsschritte

1.
Step 1:
2.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
3.
Das Salz mit dem Pfeffer, Beifuss, beiden Paprikasorten, Thymian, Koriander und Ingwer in einer kleinen Schale vermischen. Die Gans innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Auf ein Backblech mit Backpapier oder ein Küchenbrett legen und mit der Gewürzmischung überall gut einreiben.
4.
Step 2:
5.
Die Äpfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in Spalten schneiden. Die Cranberries ebenfalls abbrausen, abtropfen lassen und mit den Apfelspalten vermengen. Die Gans innen salzen und pfeffern und mit der Mischung füllen.
6.
Step 3:
7.
Ein Stück Küchengarn durch eine Küchennadel oder eine große Nähnadel ziehen und die Öffnung der Gans damit zunähen. Die Enden verknoten.
8.
Step 4:
9.
Die Gans mit Küchengaren in Form binden d. h. die Flügel und die Keulen an der Gans fixieren, so wird das Fleisch nicht trocken. Die Haut der Gans an den Seiten und unterhalb der Keulen einstechen, damit das Fett austreten kann.
10.
Step 5:
11.
Die Gans mit der Brust nach unten in die Fettpfanne (oder einen sehr großen Bräter) des Backofens legen. Mit kochendem Wasser begießen und im Ofen 4 Stunden braten. Nach 1 Stunde die Gans wenden und die Keulen mehrmals einstechen, damit das Fett heraustropfen kann. Immer wieder mit Bratenfond begießen. Nach 3,5 Stunden mit kaltem Salzwasser bepinseln.
12.
Zum Servieren die Gans von den Fäden befreien, tranchieren und nach Belieben Rotkohl und Klöße dazu reichen.