Gänsebratenfüllung aus Apfel und Leber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebratenfüllung aus Apfel und Leber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
2536
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.536 kcal(121 %)
Protein58 g(59 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate177 g(118 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,5 g(55 %)
Automatic
Vitamin A14,6 mg(1.825 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K34 μg(57 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂6,7 mg(609 %)
Niacin36,8 mg(307 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure1.575 μg(525 %)
Pantothensäure14,6 mg(243 %)
Biotin444,6 μg(988 %)
Vitamin B₁₂108,2 μg(3.607 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium1.690 mg(42 %)
Calcium178 mg(18 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen25,5 mg(170 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink8,3 mg(104 %)
gesättigte Fettsäuren87,8 g
Harnsäure602 mg
Cholesterin1.161 mg
Zucker gesamt82 g

Zutaten

für
1
Zutaten
2 Zwiebeln
120 g geräucherter Speck
200 g Gänseleber
4 EL Butterschmalz
3 altbackene Brötchen
2 Äpfel
2 EL Rosinen
½ TL getrockneter Majoran
½ TL getrockneter Beifuß
200 ml Geflügelfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänseleberSpeckButterschmalzRosinenMajoranBeifuß

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden. Die Gänseleber und den Speck ebenfalls würfeln und mit den Zwiebeln in 2 EL heißem Butterschmalz anbraten. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Brötchen in 1 cm kleine würfel schneiden und ebenfalls in 2 EL heißem Butterschmalz goldbraun anbraten.
2.
Die Äpfel waschen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Mit den Croutons, Lebermischung, Rosinen, Majoran, Beifuß und Fond mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die vorbereitete Gans damit befüllen.
Schlagwörter