Gänsebrust mit Cranberry-Sosse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebrust mit Cranberry-Sosse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
584
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien584 kcal(28 %)
Protein12 g(12 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker55 g(220 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium446 mg(11 %)
Calcium33 mg(3 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt70 g

Zutaten

für
2
Zutaten
50 g Cranberrys (ersatzweise Preiselbeeren nehmen)
6 EL Sherry (medium)
4 EL Zucker
40 g kandierte Frucht der Saison (z.B. Orange, Ananas)
1 Frühlingszwiebel
150 g geräucherter Gänsebrust - Aufschnitt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänsebrustZuckerSherryCranberryFrühlingszwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Die Cranberries waschen, mit dem Sherry in einen kleinen Topf geben und erhitzen. Alles bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Beeren platzen. Zucker unterrühren. Die Cranberry-Soße abkühlen lassen.

2.

Inzwischen die kandierten Früchte in dekorative Scheiben oder kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden. Gänsebrust-Aufschnitt leicht fächerförmig auf zwei Tellern anrichten.

3.

Die Cranbeny-Soße darüber träufeln. Mit den kandierten Früchten garnieren und mit den Frühlingszwiebelröllchen bestreuen.