Gänsebrust mit Gröstel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebrust mit Gröstel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Gänsebrustfilets
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
1 EL Mehl
400 ml Geflügelbrühe
500 g gegarte Kartoffel vom Vortag
1 Zwiebel
150 g Frühstücksspeck geräuchert
150 g Blutwurst am Stück
6 Salbeiblätter
2 EL Butter
Salbei zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Gänsebrust mit Salz und Pfeffer einreiben, in einer backofenfesten Pfanne von beiden Seiten kräftig anbraten und im heißen Backofen (180°) in ca. 15 Min. fertig garen, dabei einmal wenden.
2.
Zwischenzeitlich Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Speck würfeln und Blutwurst in Stücke schneiden. Salbei klein schneiden.
3.
Speck in heißer Butter anbraten, Kartoffeln zugeben, hell anbraten, Zwiebeln zugeben, einige Min. mit braten und zum Schluss Blutwurst und Salbei zugeben und wiederum einige Min. braten lassen.
4.
Die Gänsebrust herausnehmen, in Folie gewickelt warm halten. In das Bratfett das Mehl einrühren, kurz anschwitzen, die Brühe unter Rühren angießen und binden lassen, einigen Min. köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Sauce auf vorgewärmte Tellern geben, mit Gänsebrust und Gröstel anrichten und mit Salbei garniert servieren.