Gänsekeule mit Bacon

4
Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Gänsekeule mit Bacon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
1392
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.392 kcal(66 %)
Protein75 g(77 %)
Fett123 g(106 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K20,5 μg(34 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin48,7 mg(406 %)
Vitamin B₆3 mg(214 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin30,8 μg(68 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium2.193 mg(55 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium129 mg(43 %)
Eisen10 mg(67 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren41,9 g
Harnsäure897 mg
Cholesterin465 mg
Zucker gesamt0 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Gänsekeulen à ca. 400 g
2 Zweige
Pfeffer aus der Mühle
4
160 g
Frühstücksspeck in Streifen
30 g
flüssige Butter

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die Gänsekeulen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blätter abstreifen. Es sollten etwa 2 EL Thymianblättchen sein. Die Keulen salzen und pfeffern, Thymian und Lorbeer auf den Keulen verteilen. Den Bacon über die Keulen legen, auf ein Backblech setzen und mit der Butter bepinseln.
2.
Im Backofen ca. 45 Minuten garen, bis sich die Keulen leicht einstechen lassen.