Gänsekeulen auf Linsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsekeulen auf Linsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
929
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien929 kcal(44 %)
Protein59 g(60 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe23 g(77 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K191 μg(318 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin30,2 mg(252 %)
Vitamin B₆2,4 mg(171 %)
Folsäure315 μg(105 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin29,1 μg(65 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium2.624 mg(66 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium225 mg(75 %)
Eisen14,8 mg(99 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink6,9 mg(86 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure629 mg
Cholesterin194 mg
Zucker gesamt22 g

Zutaten

für
8
Zutaten
750 g
1 Flasche
Burgunder (0,75 l)
1 ⅘ kg
Gänsekeule (4 Gänsekeulen)
400 g
4
1 kg
1 Bund
80 g
kräftige Fleischbrühe (selbstgekocht oder Rinderfond aus dem Glas)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PorreeLinseBurgunderMöhreRosinenThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Linsen am Vortag in 1/2 I Spätburgunder und 3/4 I Wasser einweichen. Das Fett von den Gänsekeulen abschneiden und hacken. Die Gänsekeulen mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Fett in einem schweren Schmortopf auslassen, die Keulen darin von jeder Seite langsam goldbraun anbraten. Inzwischen Möhren und Petersi\ienwurzein schälen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Den Porree putzen, waschen und in Scheiben schneiden.

2.

Nun die Gänsekeulen aus dem Bräter nehmen. Die Möhren und Petersilienwurzeln rundherum kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Linsen mit der Einweichflüssigkeit zugeben. Dann die Gänsekeulen zwischen das Gemüse legen und insgesamt 1 1/2 Stunden zugedeckt schmoren lassen. Inzwischen die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Die Gänsekeulen nach 45 Minuten wenden. Porree, Thymian und Rosinen zugeben. Nach und nach die Fleischbrühe, zum Schluss den restlichen Spätburgunder zugießen. Die Gänsekeulen mit den Linsen auf einer großen Platte anrichten. Dazu passen rohe Kartoffelklöße.