Gänseleber mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänseleber mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
339
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien339 kcal(16 %)
Protein15 g(15 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Automatic
Vitamin A3,6 mg(450 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure423 μg(141 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin114,6 μg(255 %)
Vitamin B₁₂27 μg(900 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium447 mg(11 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin233 mg
Zucker gesamt15 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Gänseleber küchenfertig
1
Apfel süßlich, rotschalig
2
1 EL
50 ml
1
kleine Orange unbehandelt
1
2 EL
kernige Haferflocken
2 EL
2 EL
Erdnusskern geröstet, leicht gesalzen
1 Handvoll
junger Feldsalat

Zubereitungsschritte

1.
Die Leber in 4 Scheiben schneiden. Die Orange waschen, etwas Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Apfel waschen, mit einem Kernhausausstecher das Kernhaus entfernen, in Scheiben hobeln, mit Orangensaft beträufeln. 8 schöne große Scheiben zur Seite legen, die restlichen halbieren bzw. vierteln.
2.
Für die Marinade die Zwiebeln abziehen, halbieren und in sehr feine Würfel schneiden in 2 TL von dem Öl andüsten, leicht bräunen lassen, etwas Orangensaft zugeben und einköcheln lassen, den restlichen Orangensaft, die Vanille und das Öl bis auf 1 EL zufügen, untermengen und leicht erwärmen, durch ein Sieb gießen, die Ölmischung zur Seite stellen und die Zwiebeln auf einen anderen Teller geben. In der Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Leberascheiben bei niedriger Temperatur von beiden Seiten braten. Die Äpfel kurz zugeben, warm schwenken. Den Salat waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern. Je zwei Apfelscheiben dekorativ auf die vorgewärmten Teller legen, darauf die Leberscheibe anrichten und mit den Zwiebeln belegen. Die restlichen Äpfel auf zwei Häufchen auf die Teller geben und den Salat darauf anrichten. Die Vanillemarinade in Streifen dekorativ auf den Teller geben. Den Salat mit Cornflakes, Nüssen und Haferflocken bestreut servieren.