Gänseleber mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänseleber mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig
Kalorien:
287
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien287 kcal(14 %)
Protein10 g(10 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A3,6 mg(450 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K19,4 μg(32 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂1,6 mg(145 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure381 μg(127 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin115,3 μg(256 %)
Vitamin B₁₂27 μg(900 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium400 mg(10 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure154 mg
Cholesterin250 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Äpfel
2 EL Butter
125 ml trockener Weißwein
1 EL Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
200 g Gänseleber (Stopfleber)
Koriandergrün zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänseleberWeißweinButterZuckerZitronensaftApfel

Zubereitungsschritte

1.
Die Äpfel waschen, mit einem Ausstecher das Kernhaus entfernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit der Butter andünsten, mit dem Weißwein ablöschen mit etwas Zucker bestreuen. Ca.5 Minuten garen und mit etwas Zitronensaft verfeinern.
2.
Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Auf kleinen Tellern, mit der in Scheiben geschnittenen Gänseleber, zu Türmchen schichten. Mit Koriander garnieren und als Vorspeise servieren.
3.
Dazu passt frisches Weißbrot.