Gänseleber mit Hefeklößen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänseleber mit Hefeklößen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Gänseleber
100 g Fett
Salz
gemahlener Pfeffer
Paprikaschote
Majoran
Für das Püree
1 große Kartoffel
400 g saure Sahne
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
Für die Klöße
200 g Mehl
10 g Hefe
200 ml Milch
1 Ei
2 EL Öl
4 altbackene Semmeln
3 EL Butterschmalz
1 Schalotte
1 Bund Dill
Außerdem
Salat Nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Gänselebersaure SahneMilchButterschmalzÖlÖl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Klöße aus Mehl, Hefe, Eiern und Milch und Öl einen glatten Teig kneten, diesen zugedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. In der Zwischenzeit die Semmeln in kleine Würfel schneiden und in Fett rösten, abkühlen lassen und unter den fertigen Hefeteig kneten, nochmals 30 Min. gehen lassen.
2.
Für das Püree die Kartoffeln schälen und in wenig Salzwasser weich garen, mit Sauerrahm und etwas Öl vermengen und gründlich zerstampfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Wasser für die Klöße aufsetzen.
4.
Die Gänseleber in 8 Scheiben schneiden. Die Leber im heißen Fett bei großer Hitze kurz braten, wenn die Leber fast weich ist mit Majoran, Pfeffer und Paprika würzen, bei 100°C in den Ofen geben und 10-15 Min. ziehen lassen.
5.
Vom Hefeteig Stücke abzupfen, zu Klößen formen und im simmernden Salzwasser ca. 15 Min. garen. In der Zwischenzeit den Dill hacken.
6.
Das Püree auf Tellern verteilen, die Leber darauf anrichten, die Knödel aus dem Wasser heben und in Dill wälzen, dazugeben. Nach Belieben mit Salat garniert servieren.