Gänseschmalz mit Geflügelleber

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänseschmalz mit Geflügelleber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
2891
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.891 kcal(138 %)
Protein90 g(92 %)
Fett201 g(173 %)
Kohlenhydrate178 g(119 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,7 g(49 %)
Automatic
Vitamin A84,5 mg(10.563 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K213 μg(355 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂6,7 mg(609 %)
Niacin53,8 mg(448 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure1.100 μg(367 %)
Pantothensäure18 mg(300 %)
Biotin525,3 μg(1.167 %)
Vitamin B₁₂64,3 μg(2.143 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium1.086 mg(27 %)
Calcium252 mg(25 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen24,2 mg(161 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink11,1 mg(139 %)
gesättigte Fettsäuren86,7 g
Harnsäure610 mg
Cholesterin1.551 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Hähnchenleber
2 Zehen Knoblauch
100 g Butter
Meersalz Pfeffer
1 EL Alkohol Armagnac
1 Glas Kapernäpfel
100 g Gänseschmalz
Kräuter nach Belieben
1 Stange Baguette
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterGänseschmalzKnoblauchMeersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Leber in etwas Butter von allen Seiten leicht anbraten und in der Pfanne auskühlen lassen. Knoblauch schälen und im Mörser zu einer feinen Paste zerdrücken. Leber, Butter und Knoblauchpaste mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas Armagnac hinzugeben. In Schälchen Füllen, glatt streichen und mit Kapernäpfeln bestreuen. Gänseschmalz in einem Topf schmelzen und auf die Pastetchen gießen, nach Belieben mit Kräutern bestreuen.
2.
Brot in Scheiben schneiden, im Toaster rösten und mit der Paste bestreichen.