Garnelen auf Joghurt-Dill-Gelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Garnelen auf Joghurt-Dill-Gelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 25 min
Fertig
Kalorien:
297
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien297 kcal(14 %)
Protein18 g(18 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium424 mg(11 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod102 μg(51 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin142 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Blätter Gelatine
2 Knoblauchzehen
3 Stiele Dill
150 g Schlagsahne
250 g Naturjoghurt
100 ml Buttermilch
4 EL Zitronensaft
Salz
Zucker zum Abschmecken
weißer Pfeffer
1 EL fein gehackte Petersilie
300 g Krabben (küchenfertig)
2 EL Olivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den Knoblauch abziehen und hacken. Den Dill waschen, trocken schleudern und fein hacken. Die Gelatine gut ausdrücken und in der Hälfte der Sahne auflösen. Den Joghurt mit der Buttermilch mischen, die Hälfte des Knoblauchs zugeben und alles fein pürieren. Die restliche Sahne und die Hälfte des Zitronensafts untermischen und mit Salz, Zucker, Pfeffer abschmecken.
2.
Die Gelatine-Sahne-Mischung unterrühren, den Dill und die Hälfte der Petersilie untermischen und die Mischung in 4 hohe Trinkgläser füllen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
3.
Die Krabben trocken tupfen. Den übrigen Knoblauch kurz in heißem Öl andünsten, die Garnelen zugeben und 2-3 Minuten mitbraten. Mit dem restlichen Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und der übrigen Petersilie würzen. Die Panna cotta aus dem Kühlschrank nehmen und die Garnelen darauf verteilen.